Mosaik

Köln, St. Gereon, antikes Bodenmosaikfragment

Ort:

Köln

Objekt:

Kath. Pfarrkirche St. Gereon

Objektteil:

Südwestkonche des Dekagons, Bodenmosaikfragment

Datierung:

vermutlich spätantik

Maße:

ca. 1.70 m x 0.52 m

Ausführung:

Juni 2009; Oktober 2009

Maßnahme:

Entnahme von Probenmaterial zur naturwissenschaftlichen Untersuchung der Salzbelastung, Bestimmung der Salzart durch ein Fachlabor, Bestimmung der Herkunft der Salze, Reinigung loser aufliegender Verschmutzungen und Ausblühungen; Sicherung loser Tesserae; Entfernung schadhafter Mörtel und Verkrustungen; Entnahme, Reinigung, Neuversatz und Neuverfugung loser Tesserae; Reduzierung von Salzausblühungen; Neugestaltung der Randanschlüsse